pyhrnPriel-mountainbike

Haller Mauern (A5) - Totes Gebirge

Rosenau am Hengstpaß, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Die Gipfel der Haller Mauern ragen hoch über dem Windischgarstner Tal auf und bilden im Südosten Oberösterreichs die Landesgrenze zur Steiermark. Vor allem der Große und der Kleine Pyhrgas sind Wanderern und Bergsteigern ein Begriff und werden gerne von Spital am Pyhrn aus bestiegen.

Die Haller Mauern sind Teil der Nördlichen Kalkalpen. Regional wird der knapp 20 Kilometer lange Gebirgszug gemeinsam mit dem in der Steiermark liegenden Gesäuse den Ennstaler Alpen zugeordnet. Ihren Reiz bezieht diese Gebirgslandschaft durch den Wechsel von Wäldern, die vorwiegend gemischt aus Fichten, Tannen und Buchen bestehen, und weitläufigen Almböden, die nach wie vor für die Viehwirtschaft genutzt werden. Bewirtschaftete Hütten im Gebiet der Haller Mauern – Bosrückhütte, Rohrauerhaus, Hofalm oder Gowilalm – machen dieses imposante Gebirge für sanften Wandertourismus attraktiv.

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Haller Mauern (A5) - Totes Gebirge
Rosenau
4580 Rosenau am Hengstpaß

Ansprechperson

Gemeinde Rosenau
Hauptstraße 16
4581 Rosenau am Hengstpaß

Telefon +43 7566 255
E-Mailgemeinde@rosenau.ooe.gv.at
Webwww.oberoesterreich.at/regionen/orte-staedte/staedte-und-orte/oesterreich-stadt-ort/detail/430001032/rosenau-die-nationalpark-gemeinde.html

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA