Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Priel - Klettersteig

Linz, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4573 Hinterstoder
Zielort: 4573 Hinterstoder

Dauer: 13h 10m
Länge: 17,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.411m
Höhenmeter (abwärts): 2.406m

niedrigster Punkt: 611m
höchster Punkt: 2.431m
Schwierigkeit:sehr schwer
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
versicherter Steig, Wanderweg

powered by TOURDATA

Hoch hinauf auf den Großen Priel: auf dem längsten Klettersteig Österreichs

Herausfordernd und aussichtsreich: So präsentiert sich der neue Priel-Klettersteig, der vom Fuß des Priel-Südostsporns zum leuchtend roten Gipfelkreuz des Großen Priel auf 2.515 Meter führt.


Für die 2.130 m lange Strecke – auf der passionierte Kletterer nicht weniger als 900 Höhenmeter absolvieren – wurde der bestehende Bert-Rinesch-Klettersteig neu trassiert und verlängert. Der Weg hinauf führt jetzt durch zwei große Felsenfenster und ist "ein spektakuläres Abenteuer, das jedoch viel Erfahrung und eine erstklassige Ausrüstung voraussetzt", so die beiden Bergführer Heli Steinmassl und Siegfried Wasserbauer, die für die Umsetzung des Projekts verantwortlich zeichneten.

Für den Aufstieg sollten rund 5,5 Stunden (ohne Pause!) eingerechnet werden. Den Abstieg schaffen geübte Kletterer in rund 2 Stunden.
Dazu kommt der ca. 45-minütige Weg vom Prielschutzhaus bis zur eigentlichen Einstiegsstelle. Der Priel-Klettersteig wird auf der weit verbreitenen fünstelligen Schwierigkeitsskala von A bis E mit dem Buchstaben D bewertet.

Ausgangspunkt: Parken: Sollten sie sich länger in den Bergen aufhalten, ersuchen wir um Benützung des Parkplatzs "Polsterlucke" (4573, Goierweg 21)
Zielpunkt: Parkplatz Polsterlucke Hinterstoder - 625 m
Details - Klettersteig
  • Schwierigkeit nach Kurt Schall: sehr schwierig
  • Beschreibung Zustieg: Vom Parkplatz steigt man auf dem markiertem Wanderweg zum Talschluss (dort Materialseilbahn; Gepäcktransport zum Prielschutzhaus möglich) und weiter durch den steilen Wald zum Prielschutzhaus auf. Vom Prielschutzhaus auf dem Weg bis zum Hubschrauberlandeplatz. Dort auf dem Pfad in Richtung Bloßkogel. Kurz vor dem Gipfel zweigt man links in Richtung Goldkar ab und folgt der Markierung zum Einstieg am schon sichtbaren Gratausläufer.
  • Beschreibung Abstieg: Auf dem markierten Wanderweg entlang des Westgrates zur Brotfallscharte. Dort ins Kühkar und zum Prielschutzhaus (1.100 Höhenmeter). Achtung, unterhalb der Brotfallscharte (Unterstandshöhle) teilweise versicherte Steilstücke (A/B) und steile Schneereste bis in den Frühsommer!
  • Dauer Zustieg: 3 h
  • Dauer Klettersteig: 4 h
  • Dauer Abstieg: 3 h

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

Nehmen Sie die Autobahnabfahrt Hinterstoder und dann durch den Ort Hinterstoder. Nach dem Ort zweigt man rechts zum gebührenpflichtigen Parkplatz Polsterlucke ab.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Priel - Klettersteig
Alpenverein TK Linz
Herrenstraße 7/I
4020 Linz

+43 732 771023
+43 732 771023 - 4
tklinz@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/tk-linz/
http://www.alpenverein.at/tk-linz/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4573 Hinterstoder
Zielort: 4573 Hinterstoder

Dauer: 13h 10m
Länge: 17,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.411m
Höhenmeter (abwärts): 2.406m

niedrigster Punkt: 611m
höchster Punkt: 2.431m
Schwierigkeit:sehr schwer
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
versicherter Steig, Wanderweg

powered by TOURDATA